Hier finden Sie alle Informationen zur Insolvenz der Firma Personal Health Care GmbH:
Insolvenzen suchen und finden:

Verfahrensstand: 6 Veröffentlichungen
Insolvenzgericht: Amtsgericht Esslingen (Baden-Württemberg)
Aktenzeichen: 2 IN 505/09
Registergericht: Amtsgericht Stuttgart
Registernummer: HRB 214504
Insolvenzverwalter: ernannt:       Rechtsanwalt Dr. Holger Leichtle, Danneckerstr. 52, 70182 Stuttgart, Tel.: 0711/23889-0, Fax: 0711/23889-30.       Forderungen der Insolvenzgläubiger sind bis zum 22.01.2010 unter Beachtung des § 174 InsO bei dem Insolvenzverwalter anzumelden.   Die Gläubiger werden aufgefordert, dem Insolvenzverwalter unverzüglich mitzuteilen, welche Sicherungsrechte sie an beweglichen Sachen oder an Rechten der Schuldnerin in Anspruch nehmen. Der Gegenstand, an dem das Sicherungsrecht beansprucht wird, die Art und der Entstehungsgrund des Sicherungsrechts sowie die gesicherte Forderung sind zu bezeichnen. Wer diese Mitteilungen schuldhaft unterlässt oder verzögert, haftet für den daraus entstehenden Schaden (§ 28 Abs. 2 InsO).   Wer Verpflichtungen gegenüber der Schuldnerin hat, wird aufgefordert, nicht mehr an die Schuldnerin, sondern nur noch an den Insolvenzverwalter zu leisten.     Termin zur Gläubigerversammlung, in der auf Grundlage des Berichts des Insolvenzverwalters über den Fortgang des Verfahrens beschlossen wird (Berichtstermin), und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen (Prüfungstermin) ist am     Montag, 22.02.2010, 09:00 Uhr, Saal 1, Insolvenzgericht, Strohstraße 5, 73728 Esslingen     Der Termin dient zugleich zur Beschlussfassung der Gläubiger über   -          die Person des Insolvenzverwalters, § 57 InsO -          den Gläubigerausschuss, § 68 InsO -          die Bestimmung der Hinterlegungsstelle, § 149 InsO -          die Verwertung der Insolvenzmasse, § 159 InsO -          die Entscheidung über die Zustimmung zu besonders bedeutsamen Rechtshandlungen, §§160,161 InsO -          die Stilllegung oder vorläufige Fortführung des Unternehmens, § 157 InsO   und unter Umständen zur Anhörung über eine Verfahrenseinstellung mangels Masse (§ 207 InsO).   § 160 Abs. 1 InsO: Der Insolvenzverwalter hat die Zustimmung des Gläubigerausschusses einzuholen, wenn er Rechtshandlungen vornehmen will, die für das Insolvenzverfahren von besonderer Bedeutung sind. Ist ein Gläubigerausschuss nicht
Veröffentlichungen:
  • Sicherungsmaßnahmen: ... Antragstellerin werden untersagt, soweit nicht unbewegliche Gegenstände betroffen sind; bereits begonnene Maßnahmen werden einstweilen eingestellt (§ 21 Abs. 2 Nr. 3 InsO). ...mehr...
  • Eröffnungen: ... Insolvenzgerichts erfolgen im Internet unter www.insolvenzbekanntmachungen.de.         Schlotz-Pissarek Richter am Amtsgericht ...mehr...
  • Termine: ... bestreitet, bei Gericht eingehen.   Im Widerspruch ist anzugeben, ob die Forderung nach ihrem Grund, ihrem Betrag oder ihrem Rang bestritten wird.   Schwinghammer Rechtspfleger ...mehr...
  • Termine: ... gemäß  § 160 ff. InsO ( besonders bedeutsame Rechtshandlungen ) beschlussunfähig, gilt die Zustimmung als erteilt, § 160 Abs.1, Satz 3 InsO.     Wörner Rechtspfleger ...mehr...
  • Entscheidungen im verfahren: ... festgesetzt worden (§§ 63, 64 InsO). Der vollständige Beschluss kann in der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts eingesehen werden. - Insolvenzgericht Esslingen - ...mehr...
  • Termine: ... bestreitet, bei Gericht eingehen.   Im Widerspruch ist anzugeben, ob die Forderung nach ihrem Grund, ihrem Betrag oder ihrem Rang bestritten wird.   Wörner Rechtspfleger ...mehr...


Tags: Amtsgericht Esslingen Baden-Württemberg
Bitte schreiben Sie eine Kurz-Bewertung zur Firma Personal Health Care GmbH:
Ein Handelsregisterauszug ist nicht verfügbar.

Personal Health Care GmbH